P. Johann Kiesling SDB

Pater Johann Kiesling, der dem Orden der Salesianer Don Boscos angehört, ist seit 25 Jahren in Afrika aktiv. Dort organisiert er den Bau von Brunnen und die Leprafürsorge, kümmert sich um die Erhaltung zweiter Spitäler. Besonders zu leiden hatte eine Station durch den Bürgerkrieg, wo sie von Truppen überfallen und geplündert wurde und er selbst mit dem Leben bedroht wurde.

Seit Sommer 2001 arbeitet Pater Kiesling in Sakania, im Süden der Rep. Kongo. Sein bisheriges Missionsgebiet umfasst eine Fläche von 9.000 km², wobei allein auf eine Pfarre in Cimbemba 20.000 Leute kommen und weitere 20.000 auf 40 Dörfer verteilt.

Den aktuellen Brief von Pater Kiesling finden Sie hier.

Bild Bild Bild